Ein im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnetes Dessert

Mit der Schweiz haben wir eine ganz besondere Verbindung – schließlich ist Mario Huggler, Küchenchef im Restaurant „August und Maria“ im Brauereigasthof Hotel Aying, gebürtiger Schweizer.

Nun hat ein weiteres Mitglied unserer Brigade eine sehr positive Assoziation mit unseren eidgenössischen Nachbarn: Unser Patissier Sebastian Knuppertz.

Denn der 33-jährige hat den renommierten HUG-Preis des gleichnamigen Schweizer Dessert- und Snackherstellers nach Aying geholt. Mit seiner Kreation – Ein Dessert aus den Komponenten: Schokotarte / salziges Karamelleis / Birne / karamellisierte Haselnüsse - überzeugte er die Kritiker vom Verband der Köche Deutschlands e.V. und belegte den ersten Platz.



Um überhaupt eingeladen zu werden, musste zunächst der Rezeptvorschlag die Jury überzeugen. Im Finale setzte sich Sebastian dann gegen fünf hochkarätige Kollegen durch und holte den Preis, der bereits das 17. Mal verliehen wurde, nach Aying.


Schokotarte, salziges Karamelleis, Birne, karamellisierte Haselnüsse

Neben der großen Freude und der Ehre heißt es für unseren Patissier jetzt auch Koffer packen: Sebastian Knuppertz darf in Dubai renommierten Kollegen über die Schulter schauen.