Rund um Aying

Sowohl für Kulturinteressierte als auch für Familien gibt es rund um Aying vieles zu Entdecken. Neben einem schönen Spaziergang zur Grotte in Kleinkarolinenfeld oder dem Rundweg um unser idyllisches Dorf, ist Aying auch der ideale Augangspunkt für Ausflüge mit der ganzen Familie.

Eine kleine Auswahl haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

BERGTIERPARK BLINDHAM

Ein Idyll für Naturfreunde und Tierliebhaber ist der BergTierPark Blindham -  mit Blick auf das herrliche Alpenpanorama und nur 10 Autominuten von Aying entfernt. Hier leben heimische Wildtiere und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen in großzügigen naturnahen Gehegen. Ein 2,2 Kilometer langer Rundweg führt durch Wiesen und Wälder, an Tiergehegen und Biotopen vorbei und lässt kleine wie große Besucher Natur neu erleben und begreifen. Hier kann man hautnah miterleben wie die Tiere ihren Gewohnheiten nachgehen und ihr typisches Verhalten besser kennenlernen. Pfiffige Abenteuer-Spielplätze mit Riesenschaukel, Trampolin und Indoor-Spielstadl lassen Kinderherzen zusätzlich höher schlagen. Ein Ausflug in den BergTierPark ist ein Erlebnis für die ganze Familie und lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

ZUR WEBSITE


BAYERN KAMELE

Nur wenige Kilometer entfernt liegt das idyllische Mangfalltal. Entdecken Sie auf Wald- und Wiesenwegen das wunderschöne Tal und erfahren Sie dabei alles über die Welt der Wüstenschiffe.
Das sanfte Schaukeln auf den lieben Tieren ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Bei dem eineinhalbstündigen Ausritt marschiert die kleine Karawane durch die schöne Natur des Mangfalltals.

Die Touren finden ganzjährig statt - Termine werden individuell vereinbart.

ZUR WEBSITE


TIERKUNDEMUSEUM / SALUS AUWALD BIOTOP BRUCKMÜHL

Gleich zu Beginn des Salus Auwald-Biotops, zwischen der Mangfall und dem Mangfallkanal, steht das Tierkunde-Museum. Gestiftet von Otto Greither beherbergt es auf 100 qm Ausstellungsfläche, die Sammlung von Adolf Peschke. Der Fotograph und Vogelkundler Adolf Peschke präparierte in jahrzehntelanger Arbeit unzählige Tiere. Der Besuch des Tierkunde-Museums stimmt auf den Auwald ein und gibt ein anschauliches Bild über den Vogel- und Tierbestand des Auwaldes.

Der Auwald und das Tierkunde-Museum ergänzen sich hier vollkommen und lassen den Besucher ein Stück Natur in völliger Harmonie erleben. In lebensnaher Darstellung kann man hier unsere heimische Fauna betrachten.

ZUR WEBSITE


ORGELMUSEUM VALLEY

Ein Besuch im Kultur- und Orgelmuseum Altes Schloß Valley ist nicht nur für Freunde der Orgelmusik ein besonderes Erlebnis. Im privaten Orgelmuseum befindet sich ein einmaliger Bestand von rund 60 alten und historischen Orgeln aller Größen. Neben den historischen Räumlichkeiten fasziniert vor allem auch der Klang der Instrumente, die der Musiker und Kunsthistoriker Dr. Sixtus Lampl im Rahmen seiner Führungen präsentiert. Einen Kunstgenuss der Extraklasse versprechen zudem die Konzerte in der zum Museum gehörenden Zollingerhalle. Aufgrund der einzigartigen Dachkonstruktion - einem Holzgewölbe, das als technisches Denkmal gilt – herrscht hier eine einzigartige, unvergleichliche Akustik.

ZUR WEBSITE