AKTIV IM SCHNEE

Mit zahlreichen Skipisten, Langlaufloipen und kilometerlangen Rodelstrecken bietet das bayerische Alpenvorland auch im Winter vielfältige Möglichkeiten für Wintersportler.

ALPENREGION TEGERNSEE-SCHLIERSEE

Nur eine Stunde von Aying entfernt befindet sich das schneesichere Skigebiet zwischen Tegernsee und Spitzingsee.  Das national größte zusammenhängende Skigebiet, das Skiparadies Sudelfeld, bietet Schneegenuss für Jung und Alt, Anfänger und Profis. Der traumhafte Panoramablick und gemütliche Hütten lassen einen Tag hier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Auch die Rodelfahrer kommen hier auf Ihre Kosten. Zahlreiche, gut präparierte Rodelbahnen stehen in der Region zur Verfügung. Mit 6,5 km Länge bietet die Rodelbahn am Wallberg sicherlich eine besonders lange Rodelgaudi.


TÖLZER LAND – BRAUNECK

Das schneesichere Tölzer Land ist eines der beliebtesten Wintersportgebiete Oberbayerns und in 45 Autominuten von Aying aus hervorragend zu erreichen. Während das Brauneck in Lenggries für seine variantenreichen Pisten und gemütlichen Hütten bekannt ist, bietet die idyllische Jachenau alles für den Langläufer. Aber auch die Tiefschneefans, Abendskiläufer und Wanderfreunde kommen in den verschneiten Hügeln des Alpenvorlandes auf Ihre Kosten.


CHIEMGAUER ALPEN

Entdecken Sie beim Schneeschuhwandern auf einer der zahlreichen Routen die unberührte Region der Chiemgauer Alpen und somit die ideale Verbindung von Sport und Natur. Bereits bei einer Schneedecke von nur 15 Zentimetern können Sie mit  Ihrer Schneeschuhwanderung beginnen.

Genießen Sie zahlreiche landschaftlich sehr reizvolle Schneeschuhwanderungen und den Ausblick auf über 600 Alpengipfel.